Theorie trifft Praxis



Brandenburg im Zeichen der Klauenpflege >>

Führende europäische Hersteller präsentierten ihre Kompetenzen im Bereich der Klauenpflegestände den Entscheidungsträgern in Milchviehbetrieben bei einem 2-tägigen Workshop am 18./19.Mai in Brandenburg, Deutschland. Der erste Tag stand ganz im Zeichen der Theorie mit zahlreichen Vorträgen und regem Austausch mit Experten. Am folgenden Tag zeigten die Hersteller jeweils ihre Klauenpflegestände im Einsatz.
Ein besonderes Augenmerk lag auf unserem Profiklauenpflegestand RS-Q, der sich durch hohen Arbeitskomfort für den Pfleger sowie den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten für Tierärzte auszeichnet.
In einem Stationsbetrieb konnten sich die Teilnehmer aus Großbetreiben, öffentlichen Stellen und Tierärzten von den Abläufen an den Behandlungsständen, der Systemanalyse, den Behandlungs- sowie den Dokumentationsprinzipien informieren und letztendlich überzeugen.
Eine gelungene Veranstaltung, organisiert und geleitet von der Klink für Klauentiere, Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Starke.