20% Förderung auf Klauenpflegestand!



Jetzt investieren >>

Holen Sie sich die Landesförderung in Ihrem Bundesland!

 

Was wird unterstützt?

  • Fix im Stall eingebaute Klauenpflegestände
  • 20% vom Nettowert

 

Die Investitionskosten müssen bei 15.000 Euro liegen.
Hier wird jedoch eine Kombination aus allen förderbaren Maßnahmen berücksichtigt.

 

D.h. ein landwirtschaftliches Unternehmen kann zum Beispiel  10.000,-  Euro in einen fix eingebauten Klauenpflegestand investieren
und die restlichen 5.000,- Euro in einen weiteren Bereich der Innenmechanisierung, wie Melktechnikk, Füterrungstechnik, etc.

 

Bei einer Stallneuplanung mit fix integriertem Klauenpflegestand wird sogar mit einem höheren Satz gefördert!

Die Investitionsprämie ist mit der AWS Förderung von 7% kombinierbar.
Mehr zur AWS Förderung: hier

 

Die zuständigen Bezirksbauernkammern helfen gerne bei der Beratung.

 

Mehr Informationen zu den Förderungen: