Rosensteiner live erleben



HLBLA St. Florian auf Besuch >>

Was sind die Unterschiede zwischen Durchtreibesystem und Kippsystem? Was muss ich bei der Einrichtung eines Klauenpflegeplatzes beachten? Wie regle ich einen stressfreien Ein- und Austrieb der Tiere?

Diese und noch viele weitere Fragen wurden bei der Livevorführung für die Abschlussklasse der HLBLA St. Florian behandelt.

Andreas Rosensteiner sen. zeigte den Schülern die unterschiedlichen Arbeitsweisen auf den beiden Klauenpflegesystemen und worauf es beim Aufstellen des Standes im Stall ankommt, damit die Klauenpflege sowohl für die Tiere als auch den Pfleger so stressfrei wie möglich abläuft. Dass ein eigener Pflegeplatz mit einem fixen Treibgang, einem rutschfesten ebenen Boden, Licht, Wasser, Strom und griffbereitem Werkzeug das A.O. bei der Klauenpflege ist, konnten die Schüler im Schaustall der Firma Wasserbauer in Waldneukirchen sehr gut beobachten. Mit einem Rosensteiner Klauenpflegestand, egal ob Durchteibe- oder Kippsystem, wird Klauenpflege dann auch perfekt - nämlich perfekt einfach.