Klauenpflege perfekt im Griff



Live Vorführung für die LFS Kirchberg >>

Die land- und forstwirtschaftliche Fachschule Kirchberg am Walde vereint perfekt die Theorie mit der Praxis und ermöglicht ihren Schülern auf Exkursionen das Erlernte bei Unternehmen kennenzulernen.

50 Schüler der 2. Klasse bekamen diese Woche einen Einblick in die Klauenpflege - natürlich mit den Rosensteiner Klauenpflegeständen.

Im Schaustall der Firma Wasserbauer in Waldneukirchen wurde von Andreas Rosensteiner praxisnah erläutert, worauf man bei der Einrichtung eines optimalen Pflegeplatzes zu achten hat, welche Fehler vermieden werden sollten und welche Unterschiede es beim Einsatz eines Durchtreibe- bzw. Kippsystems gibt.

Jedoch egal ob Durchtreibe- oder Kippsystem - eines ist den Schülern nach der Vorführung im Gedächtnis geblieben: Klauenpflege mit einem eigenen gut konzipierten Pflegeplatz ist das Um und Auf, denn nur gesunde Klauen tragen die Milch und tragen so wesentlich zur Wirtschaflichkeit eines Betriebes bei.